Verfahren zur 29. Änderung des Flächennutzungsplanes

Die Gemeinde Bienenbüttel beabsichtigt, Wohnbauflächen (W) darzustellen, die mit Grünflächen, Schutzpflanzungen, in die umgebende Landschaft eingefügt werden. Darüber hinaus werden am westlichen Ortsrand von Edendorf bisher ausgewiesene Wohnbauflächen bzw. -gebiete als Grünflächen, Wiese, Weide und Schutzpflanzung, dargestellt. Der Aufstellungsbeschluss wurde in der Verwaltungsauschusssitzung am 16.11.2017 gefasst. Der Verwaltungsausschuss der Gemeinde Bienenbüttel hat in der Sitzung am 21.06.2018 für die 29. Änderung des Flächennutzungsplanes die öffentliche Auslegung gemäß § 3 Abs. 2 BauGB beschlossen.

Der Entwurf der 29. Änderung des Flächennutzungsplanes mit dem Entwurf der Begründung mit Umweltbericht, Artenschutzfachbeitrag und den wesentlichen, bereits vorliegenden umweltbezogenen Stellungnahmen liegen gemäß §3 Abs. 2 BauGB in der Zeit vom 05.07.18 bis einschließlich 06.08.18 im Rathaus der Gemeinde Bienenbüttel, Marktplatz 1, 29553 Bienenbüttel, während der Öffnungszeiten (Mo., Do., Fr. 08:00 - 12:00 Uhr, Di. 07:00 - 12:00 Uhr, Mi. geschlossen, Do. 15:00 - 18:30 Uhr; andere Termine nach Vereinbarung) zu jedermanns Einsicht öffentlich aus.

Zurück