Fotowettbewerb

Zu unserer großen Freude haben uns viele schöne Aufnahmen aus der Einheitsgemeinde Bienenbüttel erreicht und die Sieger des Wettbewerbs stehen nun fest. Die Jury, bestehend aus Bürgermeister Dr. Franke, Pastor Heyden, der Gleichstellungsbeauftragten Mareike Ruschmeyer und Frau Köhncke, hat am 17. Mai 2017 die Auswertung der eingesendeten Fotografien vorgenommen.
 
Sehr schöne, zum Teil auch außergewöhnliche Fotos, wie z.B. eine Aufnahme einer Feldsteinmauer mit einer wunderschönen Magnolie im Hintergrund von Meike Karolat, winterliche Impressionen der Ilmenau von Martin Flügge, ein tolles Foto von der Inschrift einer Scheune in Grünewald von Friederike Jörissen oder der beherzte Sprung der Hündin Lucy in die Ilmenau von Tina Asmussen wurden eingereicht.
 
Das beliebteste Motiv war eindeutig unser schönes Flüsschen, die Ilmenau. Daher verwundert es auch nicht, dass der erste Preis an eine idyllische Flussaufnahme mit Kanupaddlern, von Alexander Klein geht. Den zweiten Platz belegt eine fast romantische Aufnahme der Bienenbütteler Kirche von Bernhard Böhnke und den dritten Platz belegt ein Foto unseres Bienenbütteler Bahnhofes bei schönstem Sonnenschein von René Haase. Herzlichen Glückwunsch!
 
Die Gemeinde sagt vielen herzlichen Dank an die Fotografen für die wunderschönen Fotos, die alle demnächst unsere neue Homepage schmücken werden. Ein kleines Dankeschön für die Künstler ist unterwegs oder vielleicht auch schon angekommen.

Weitere Bilder des Wettbewerbes finden Sie hier.

1. Platz Alexander Klein Ilmenaubild mit Kanu
2. Platz Bernhard Böhnke Kirchturm von Bienenbüttel
3. Platz René Haase Bahnhof Bienenbüttel mit Zug
4. Platz Meike Karolat Feldsteinmauer mit Magnolie

Zurück