Event-Details

Feuerwehrtag am Feuerwehrhaus Bienenbüttel 2018

Feuerwehr Bienenbüttel öffnet im September seine Toren für die Öffentlichkeit

Bienenbüttel. Wie läuft eine Menschenrettung nach einem Verkehrsunfall ab? Wie löscht die Feuerwehr einen Zimmerbrand? Wie schützen sich die Einsatzkräfte vor lebensgefährliche Gefahren? Diese und andere Frage wird der 3. Bienenbütteler Feuerwehrtag, am Sonntag, den 16. September 2018, anschaulich beantworten. Aktionen zum Mitmachen, Ausprobieren, Unterhalten und jede Menge Lernen stehen beim nächsten Tag der offenen Tür auf dem Programm.
Feuerwehrarbeit verlangt umfangreiches und stetig wachsendes Wissen. „Wir wollen erklären, wie Feuerwehr funktioniert und arbeitet. Vieles hat sich verändert und es ist auch für uns freiwillige Feuerwehrleute aufwendig, mit dem Wissen Schritt zu halten“, sagt Ortsbrandmeister Carsten Buhr.

Neben den Fahrzeugen der Feuerwehr Bienenbüttel wird auch ein Rettungswagen des DRK Uelzen die neue Drehleiter der Feuerwehr Bad Bevensen, Technik der Kreisfeuerwehr sowie der Polizei erwartet.
Ein weiteres Highlight wird das neue VGH Brandschutzmobil sein. Der knapp 15 Meter lange Sattelzug ist mit modernster Medien-, Licht- und Tontechnik sowie einer ausklappbaren Bühne ausgestattet.

Zurück