Landfrauenverein Bienenbüttel

Vereinsgeschichte

Im Jahre 1947 fuhren Frau Frieda Harms aus Rieste und Frau Mia Meyer mit dem Fahrrad von Dorf zu Dorf und warben Mitglieder für einen Landfrauenverein. In Wulfstorf bei Frau Martha Jarfe traf man sich und bereitete eine Gründungsversammlung vor. Am 24. April 1947 sind es dann 36 Frauen gewesen die sich als Mitglieder eingetragen haben im Gasthaus Moritz. Als erste Vorsitzende wurde Frau Jarfe gewählt, die erste Schriftführerin war Frau Mia Meyer.
Die Tätigkeiten bestanden darin den damaligen Frauen auf dem Lande durch Aufklärung und Schulung in Vorträgen und praktischen Lehrgängen zu helfen. Die Arbeiten in Haus Hof und Garten sollten durch das Erwerben von speziellen Erkenntnissen erleichtert werden. Die Verbesserung der sozialen und hygienischen Verhältnisse auf dem Lande und die Pflege der Geselligkeit waren ebenfalls große Aufgaben unseres Vereins. Informationen dieser Art gab es bei den Veranstaltungen der Vereine.
Frau Ria Scheele aus Edendorf und Frau Waltraud Simon aus Varendorf lösten Frau Jarfe als 1. Vorsitzende ab. Seit Januar 1992 ist Frau Anne Kruskop aus Niendorf unsere 1. Vorsitzende.
Der Landfrauenverein setzte sich schon damals nicht nur aus Bäuerinnen zusammen sondern bot auch geraden den heimatvertriebenen Frauen eine neues Miteinander, Geborgenheit und Anerkennung. Ihr Wissen und ihre Ideen waren eine Unterstützung und Bereicherung für unsere Arbeit.

Vereinsziele

Auch heute ist unser Ziel uns politisch, gesellschaftlich und sozial zu informieren und weiter zu bilden und wir sind offen für alle Frauen auf dem Land. Das dieses so ist spiegelt sich auch in der Namensgebung wieder, statt Landfrau nennen wir uns heute „Frau auf dem Land".

Angebote

  • Vorträge über Kultur, Gesundheit, Soziales, Politik und Gesellschaft
  • Fahrten und Besichtigungen
  • Teilnahme an dörflichen Aktionen
  • Teilnahme an Fortbildung und Seminaren

Anzahl der Mitglieder

Zurzeit haben wir einen Mitgliederstand von 220 Landfrauen freuen uns aber über jede Neuanmeldung besonders willkommen sind uns auch jüngere Landfrauen.

Beiträge

Für unser umfassendes Angebot erheben wir lediglich einen Jahresbeitrag von 15 Euro.

Ansprechpartner für neue Mitglieder

In Bienenbüttel und den Ortsteilen gibt es Vertrauensfrauen, die für ihre Wünsche, Fragen und Anregungen offen sind oder sprechen sie jemanden vom Vorstand an.

Bezeichnung Name Wohnort
1. Vorsitzende Doris Meyer Bargdorf
1. Kassenführerin Erika Schorling Bienenbüttel
2. Kassenführerin Hannelore Westermann Eitzen I
1. Schriftführerin Hilde Pletz Niendorf
2. Schriftführerin Anne Päper Eitzen I