Die Aufgaben des Bauamtes

  • Aufstellung und Änderung von Bebauungsplänen und des Flächennutzungsplanes
  • Erschließungsbeiträge nach Baugesetzbuch und gemeindlicher Satzung
  • Straßenausbaubeiträge nach dem Kommunalabgabengesetz und gemeindlicher Satzung
  • Straßen- und Wegebau, sowie Unterhaltung und Straßenbeleuchtung
  • Abwasserbeseitigung, Kläranlage
  • Bauanträge (Baugenehmigungsbehörde ist der Landkreis Uelzen), Vordrucke sind im Bauamt erhältlich
  • Manöverschäden (es wird darum gebeten, festgestellte Manöverschäden dem Bauamt zu melden)
  • Entwässerungsgenehmigungen für Bauvorhaben (Anträge hierfür befinden sich unten und im Downloadbereich erhältlich)
  • Anlage, Wartung und Überprüfung der Kinderspielplätze
  • Verkauf von Baugrundstücken
  • Unterhaltung der gemeindlichen Gebäude
  • Natur- und Umweltschutz
  • Vergabe von Hausnummern
  • Auskünfte über Baugrundstücke, Gewerbegrundstücke gemeindliche Satzungen/ Festsetzungen/Darstellungen Bebauungspläne/Flächennutzungsplan Richtwerte von Grundstücken im Gemeindegebiet
  • Ausschreibungen

Die Gemeinde Bienenbüttel bittet darum, ihr Schäden an Wegen, Straßen, Plätzen usw. zu melden, da unsere Mitarbeiter nicht überall sein können. So können Missstände schneller beseitigt werden. Vor dem Besuch im Bauamt wird empfohlen, mit dem zuständigen Mitarbeiter vorab einen festen Gesprächstermin zu vereinbaren, damit unnötige Wege vermieden werden können.